"Loading..."

denefhoop

macht glücklich!

Bestellen

Training

Die denefhoop-Bewegung ist kinderleicht. Was beim ersten Eindruck noch schwierig erscheint – geübt wird es schnell zum Vergnügen.

Bewegung mit dem denefhoop zielt auf einen aufrechten Gang, Herz- und Brustraum öffnen sich vollständig, die Lunge entfaltet ihr ganzes Volumen, der gesamte Körper wird mit Sauerstoff versorgt. Körper, Geist und Seele werden ruhiger.

Mit Ihrer Atmung können Sie die denefhoop-Bewegung unterstützen: Bei geschlossenem Mund atmen Sie durch die Nase ein- und mindestens doppelt so lange leicht hörbar wieder aus. Genießen Sie jede Bewegung Ihres Körpers!

Weitere Anregungen für vielfältige Stellungen und Bewegungen mit denefhoop entnehmen Sie folgenden Videos: YouTube Kanal denefhoop

Nach einer denefhoop-Trainerausbildung mit Zertifikat können Sie selbst denefhoop-Kurse und -Workshops durchführen. Der zeitliche Rahmen wird individuell vereinbart. Die Ausbildung ist kostenfrei.

Wenn Sie mit der Ausbildung glücklich und zu frieden sind, können Sie netzwerkB gern mit einer Spende unterstützen: Hier können Sie spenden

Wir beraten Sie gern:

Norbert Denef

Schulstr. 2b, 23683 Scharbeutz

Tel.: +49 (0)4503 892782

Mobil: +49 (0)160 2 13 13 13

info@denefhoop.com

www.denefhoop.com

denefhoop-Yoga

Die Wurzeln der Yoga-Philosophie stammen ursprünglich aus Indien und liegen schon Jahrtausende zurück. Über den Sinn von Yoga gibt es unterschiedliche Sicht- und Herangehensweisen. Eine Vielzahl von Yoga-Schulen und Richtungen haben sich im europäischen Raum in den vergangenen Jahrzehnten etabliert.

denefhoop-Yoga orientiert sich an Leonardo da Vinci`s Vitruvianischem Menschen, mit Blick auf das bewusste Empfinden des eigenen Körpers. Bei den Stellungen sollte weder an sportliche Übungen noch an Wettkampf gedacht werden. Es geht darum, Körper, Geist und Seele wieder ruhiger werden zu lassen.

Im Körper ist alles voneinander abhängig. Umgibt uns ein schlechter Geist, wird unsere Seele geschädigt und beeinflusst dadurch wiederum Muskeln, die sich nicht mehr frei bewegen können. Verspannungen sind die Folge, die letztendlich zur Fehlhaltung führen. Die Atmung wird negativ beeinflusst wodurch die Lungen weniger Sauerstoff bekommen. Die Durchblutung des Gehirns ist aber angewiesen auf genügend Sauerstoff, um Körper, Geist und Seele bei guter Laune zu halten - ein Teufelskreis nimmt seinen Lauf wenn wir uns nicht ganzheitlich bewegen.

Sich im denefhoop strecken bewirkt die maximale Öffnung des Lungen- und Herzraums. Im gesamten Körper kann die Energie wieder frei fließen.

Unterschiedliche Reifengrößen unterstützen nicht nur eine Vielzahl von Asanas, sondern ermöglichen sich mit und in ihnen ruhiger und konzentrierter zu bewegen.

In Indien geht man im Yoga von ca. 8 Millionen Asanas aus – 64 davon sind in Europa bekannt.

Möge der denefhoop Menschen dazu bewegen glücklicher zu werden und friedlicher mit sich selbst und anderen umzugehen.

Die Geschichte

Es war einmal eine Zeit in der ich sexuell missbraucht wurde. Die Erinnerungen daran engten mein Leben stark ein. Eines Tages suchte ich nach neuen Wegen, wie ich mich aus dieser unbeweglichen Situation befreien könnte.

Ich studierte Leonardo da Vinci's Vitruvianischen Menschen, baute mir Reifen nach seiner Zeichnung, begann die völlig neue Erfahrung mit der großen Spannweite intensiv zu genießen und gewann dabei diese Erkenntnis:

Ganzheitliche Bewegungen mit dem denefhoop beeinflussen Posttraumatische Belastungsstörungen (PTPS) positiv.

Ich entwickelte den denefhoop-Multi mit unterschiedlichen Reifengrößen - ein Set mit 5 Teilstücken aus denen sich 18 unterschiedliche Reifen zwischen 70 cm und 240 cm Durchmesser zusammensetzen lassen.

Eines Morgens träumte ich von einem Reifen der alle Größen flexibel-harmonisch vereint. Ich träumte, mit ihm auch im Meer schwimmen zu können. Dieser Gedanke führte zu denefhoop-Sinfonie.

Beim täglichen Training denke ich weniger an sportliche Übungen. Der bewusste Blick auf das Empfinden des eigenen Körpers steht im Mittelpunkt - Körper, Geist und Seele werden ruhiger.

Es realisierten sich folgende Größen:

Ø 1,60 m für Körpergröße bis 1,60 m

Ø 1,80 m für Körpergröße von 1,60 m bis 1,75 m

Ø 2,00 m für Körpergröße ab 1,75 m

Stiftung

Mein Ziel ist es eine Stiftung zu gründen, um das gesellschaftliche Schweigen in den Bereichen sexualisierte Gewalt und Misshandlung von Kindern zu brechen.

Gewaltopfer sind auf Hilfe angewiesen – auf Personen, die sich in der Öffentlichkeit gegen das Verschweigen, Verleugnen und Vertuschen von physischer und psychischer Gewalt einsetzen. Das erfordert Mut und diesen gilt es zu unterstützen.

Die Stiftung soll genau das leisten, indem sie jährlich Preise ausschreibt für Personen, die Außergewöhnliches geleistet haben, um das gesellschaftliche Schweigen über sexualisierte Gewalt und Misshandlung von Kindern zu brechen.

Die Zuteilung der Preisverteilung soll nicht an irgendeiner Nationalität festgemacht werden.

Jeglicher Gewinn der von denefhoop erwirtschaftet wird, soll in diese Stiftung fließen - auch nach meinem Tod - das ist mein Wille.

Scharbeutz, 26. April 2017

Norbert Denef

Medien

2017-10-07 rbb Fernsehen: "Jeder Mensch braucht Platz zur Entfaltung! Ein Gefängnis ist der größte menschliche Unsinn, eine Quälerei, eine Folter ist das, die wir uns haben einfallen lassen." (Norbert Denef)

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht im Formular und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Impressum:

Norbert Denef

Adresse

Schulstr. 2 B
23683 Scharbeutz

Telefon
+49 4503 892782
Email